Jetzt online bewerben!

Um den Seitz-Preis können sich Absolventen der kaufmännischen Abschlussprüfungen bewerben, die diese erfolgreich bestanden haben. Die Bewerbungsunterlagen werden vom Vorstand der Seitz-Stiftung gesichtet.

Hier können Sie Dokumente zu Ihrer Bewerbung hinzufügen. Erlaubte Dateitypen: 
 pdf | doc | docx | xls | xlsx | jpg | jpeg | gif | png

Wie funktioniert das Bewerbungs- und Auswahlverfahren?

Teilnehmen dürfen alle Absolventen einer kaufmännischen Berufsausbildung haben. Vorschlagsberechtigt sind auch die Ausbildungsbetriebe.

Bewertungskriterien:

Das Ergebnis der IHK-Abschlussprüfung
Besonders hervorzuhebende Leistungen, wie z.B.
Besonderes Engagement innerhalb der betrieblichen Ausbildung
Starke gesellschaftliche/ -politische Aktivität (z.B. aktive Mitwirkung bei einer Hilfsorganisation, der Feuerwehr oder als „Schüler-Schlichter etc.)
Herausragende sportliche, kulturelle oder soziale Leistungen
Das Auswahlgespräch mit der Jury

Bewerbungsunterlagen:

Lebenslauf mit Kontaktdaten
Prüfungszeugnis der IHK
Abschlusszeugnis der Berufsschule
Ausbildungszeugnis
Schulabschlusszeugnis
Beschreibung des außergewöhnlichen Engagements
Ausgefüllter Fragebogen: fragebogen.docx

Bewerbungen

Per Post: Sofie & Siegfried Seitz-Stiftung, Postfach 1146, 49341 Diepholz
oder
Per Mail: info@seitz-stiftung.de
Die Jury besteht aus drei Mitgliedern des Vorstandes bzw. des Kuratoriums der Stiftung. Sie ist bei der Gewichtung der Kriterien und ihrer Entscheidung frei, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Ansprechpartner

Vorstand der Seitz-Stiftung 

 

Ralf Nüßmann 
Tel.: 0151-61410678 

Pia Igelbrink

info@seitz-stiftung.de 

 

Vorsitzender des Kuratoriums

Manfred Heckert